Die 23 besten Kinderschlitten & Kinderbobs [Ratgeber]

Wir haben Kinder- und Babyschlitten, Rutschteller und Kinderbobs verglichen. Die empfehlenswertesten haben wir ausgewählt. Außerdem: Die Bestseller & aktuellen Angebote für Kinderschlitten.

Eine Schlittenfahrt gehört zum Winter wie eine Schneeballschlacht oder ein Schneemann – ebenso beliebt sind bei Kindern aber auch Lenkbobs oder Lenkschlitten.
Ob klassischer Hörnerschlitten oder ein Schneegefährt aus Kunststoff? Diese Frage entscheidet das Alter des Kindes, die Beschaffenheit der Schneepiste – aber auch wie steil der Hang ist.

Welches Modell nun das richtige ist? Hier der Überblick, wann ein Kinderschlitten, Lenkbob oder Lenkschlitten die beste Wahl ist.

Checkliste für Kinderschlitten und Bobs

  • Holzschlitten für flache und harte Pisten: Durch die dünnen Kufen entfaltet ein Kinderschlitten eine enorme Gleitfähigkeit – perfekt für flache Pisten, die allerdings nicht zu weich sein dürfen. Der Schlitten sackt sonst ein. Für Kleinkinder ab 1 Jahr sind Holzschlitten mit zwei Sitzen und Lehne optimal – so kann ein Erwachsener die Fahrt begleiten. Für ältere Kinder ab etwa 6 Jahre, die bereits selbst den Hang hinunter sausen können und wollen, ist der klassische Hörnerschlitten, ein Kinderschlitten aus Kunststoff oder auch ein Lenkschlitten die beste Wahl. Eine schöne Alternative für Babys sind Babyschlitten, die durch die Winterlandschaft gezogen oder geschoben werden.
  • Lenkbobs und Kunststoff-Schlitten: Schnee-Gefährte aus Kunststoff lassen sich leichter bergauf ziehen, auch das Verletzungsrisiko z.B. durch scharfe Schlittenkufen ist bei Bobs und Schlitten aus Kunststoff geringer. Besonders Bobs sind durch die breite Auflagefläche auch auf einer lockeren Schneedecke gut geeignet – Modelle mit Lenkung sind bei Kinder ab 3 Jahre besonders beliebt. Aufgrund der geringeren Gleitfähigkeit sollte die Piste etwas steiler sein – bei zu flachen Stellen kommen Bobs sonst zum stehen.
  • Schneereifen und Rutschbretter ab 8 Jahre: Solche Gefährte machen enorm Spaß – sind aber kaum kontrollierbar und sollten somit nur bei ausreichendem Platz und nicht auf dicht befahrenen Skipisten verwendet werden. Für Kinder unter 8 Jahren werden solche Modelle eher nicht empfohlen.

Tipp: Wer lieber elegant auf dem Eis läuft, findet hier die besten Schlittschuhe für Kinder.

Empfehlenswerte Schlitten, Bobs, Schneereifen & Rutscher

Egal ob Holzschlitten, Lenkbob, Zipfelbob oder auch Schneereifen und Rutschteller: Hier findet ihr übersichtlich eine breite Auswahl an Wintersportgeräten, die für Kinder geeignet sind. Wichtig: Auf die Altersangaben bzw. Größenangaben achten, welches Gerät für welches Alter bzw. welche Größe geeignet ist.

Welche Produkte werden von Eltern empfohlen?
Die folgende Auswahl berücksichtigt die 5 Qualitätskriterien des Dads-Proofed-Siegels: Erfahrungsberichte, Bewertungen, Anzahl der Käufe, Prüfzeichen & Gütesiegel.

Holzschlitten für Kinder

Für Kleinkinder ab 1 Jahr empfehlen wir Holzschlitten-Zweisitzer inkl. Rückenlehne, bei denen auch ein Erwachsener Platz nehmen kann oder zumindest ein Modell mit Schlittenlehne zur Absicherung. Ab 6-7 Jahren macht ein Holzschlitten für Kinder Sinn,  wenn sie alleine den Berg runtersausen wollen und sofern die äußeren Gegebenheiten für einen Schlitten sprechen.

Tipp: Hier gibt‘ den ausführlichen Ratgeber für Holzschlitten.

Impag® Klassischer Hörner-Schlitten: Holzschlitten aus Buchenholz mit Sicherheits-Rückenlehne

Dieser Holzschlitten von Impag ist schön groß und bietet Platz für Kinder und Erwachsene, da er neben ausreichend Platz auch eine hohe Belastbarkeit von 110 kg aufweist. Die Rückenlehne bietet ein weiteres Sicherheitsplus für kleine Kinder ab ca. 2 Jahre und ist bei Bedarf schnell abnehmbar. Top: Der inkludierte, winddichte Qualitäts-Fußsack sorgt auch bei den jüngsten Kindern (ab dem 1. Lebensjahr) für Schutz vor Kälte und Wind.

Pinolino Hörnerschlitten: Schlitten aus Holz mit Zugseil & Rückenlehne

Ein Holzschlitten aus massivem Buchenholz inklusive Rückenlehne und Zugseil – alles „made in Germany“. Die verwendeten Lacke sind speziell für Kinder entwickelt und entsprechen der EU-Norm 71.

Der Schlitten ist ohne Rückenlehne für Kinder ab 2 Jahre geeignet, mit montierter Rückenlehne ab dem 1. Lebensjahr.

Ress Gebirgsrodel: Schlitten aus Holz

Ein Gebirgsrodelschlitten aus Buchen-Formholz, der enorm stabil gefertigt wird und somit perfekt die Spur hält. Kinder ab ca. 7 Jahre können mit diesem Schlitten den Berg hinunter sausen (sofern bereits erste Erfahrungen mit Wintersportgeräten gemacht wurden).

Ress Gebirgsrodel: Hörnerrodel mit Sitzfläche aus wasserabweisendem Nylon-Gurtgewebe

Auch dieser Holzschlitten von Ress ist wie gewohnt stabil gefertigt – bietet aber im Unterschied zum Modell davor noch mehr Sitzkomfort: Eine Sitzfläche aus wasserabweisendem Nylon-Gurtgewebe. Das perfekte Wintersportgerät für Kinder ab ca. 7 Jahre, sofern die Schneedecke dick genug ist.

Kinderschlitten, Lenkbobs und Lenkschlitten aus Kunststoff

Schlitten aus Kunststoff gibt es bereits für Kleinkinder, auch mit Sicherheitsgurts sind Bobs verfürgbar. Lenkbobs sind auch bei einer dünnen Schneedecke einsetzbar und sind bestens geeignet ab ca. 3 Jahren (Ausnahme: Bobs mit Sicherheitsgurt bereits für Kleinkinder ab 1 Jahr), größere Modelle sind für Kinder ab ca. 5 Jahre gedacht.  Hier einige der beliebtesten Modelle von Lenkbobs und Schlitten aus Kunststoff.

Angebot
Ondis24 Schlitten: Bob für Kleinkinder mit Sicherheitsgurt

Ein Schlitten bzw. Bob für Kleinkinder von 1-3 Jahre inklusive Sicherheitsgurt und einem Staufach.

Rolly Toys Snow Cruiser John Deere: hochstabiler Schlitten für Kinder

Ein hochstabiler Schlitten mit Stahlschieneneinlage unter den Kufen. Geeignet für Kinder ab ca. 3 Jahre (bis 10 Jahre).

Dantoy - Lenkschlitten mit Bremse und Lenkrad

Ein einkufiger Lenkschlitten für Kinder ab ca. 3 Jahre. 

Angebot
STIGA Skiboblenkschlitten: Snow Racer Ultimate Pro

Ein hochwertiger Lenkschlittenmit Metallrahmen und Bremse, Twin Tip Ski System und TÜV&GS-Zeichen. Für Kinder ab ca. 6 Jahre geeignet.

Angebot
KHW Schlitten: Kunststoffrodel Snow Fox

Ein Spaß-Rodel für alle kleinen Fahranfänger mit Lenkrad und Handbremse. Geeignet für Kinder ab ca. 3 Jahre.

BIG Spielwarenfabrik Kinderschlitten: Big-Snow-Carver

Ein Kinderschlitten bzw. Bob für Kinder ab ca. 5 Jahre (maximale Belastbarkeit: 60 kg).

KHW Schlitten: Snow Rocket Sport - Sportrodel

Kompakter, schneller Kunststoffschlitten für Kinder und Jugendliche (geeignet ab ca. 5 Jahre) aus hochwertigem, doppelwandig geblasenem Kunststoff gefertigt. Für Kleinkinder kann an diesem Schlitten der Schlittensitz „Allround Seat“ angebracht werden.

Rutschteller und Schneereifen

Rutschteller und auch aufblasbare Schneereifen (Snowtubes) können enorme Geschwindigkeiten erreichen und sind dabei kaum steuerbar. Sie machen zugegeben großen Spaß – sollten aber in steilerem Gelänge nur von Kindern ab ca. 7-8 Jahren verwendet werden, wenn die Piste ausreichend Platz dafür bietet.

com-four® 4X Schneeflitzer, Schneerutscher Schlitten mit Griff, Porutscher (04 Stück - Kid)
  • Unser Popoprutscher ist ein Riesenspaß, nicht nur für Kinder. Einfach drauf setzen und den Hang hinunter rodeln
  • Farben: blau, rot, pink, orange oder grün
  • Material: HDPE (Polyethylen)
  • Maße: ca. 530 mm x 345 mm
  • Lieferumfang: 4x Schneeflitzer (1x blau, 1x rot, 1x pink, 1x grün oder orange - Auswahl zwischen grün und orange variiert!)
BIG 800056797 - Schneeteller Snow-Attack Spiel
  • Material: Kunststoff
  • Kältebeständig bis -20 Grad
  • Farbe Kinderfahrzeuge: Rot
AlpenGaudi Kinder UFO Rutschteller, Blau, one Size
  • Gefertigt aus hochwertigem HDPE Kunststoff
  • Bleibt auch bei tiefen Temperaturen elastisch und stabil
  • Maximale Belastbarkeit 50kg
  • Für Kinder ab 3 Jahren vorgesehen
  • Abmessungen: 60 x 60 x 10 cm, Gewicht: 775 g
com-four® 3X Schneeflitzer zum Rodeln - Schneerutscher für die ganze Familie - Schlitten (03 Stück -...
  • SPASSFAKTOR: Die Schneeflitzer sind ein Riesenspaß, nicht nur für Kinder. Einfach drauf setzen und den Hang hinunter rodeln!
  • PLATZSPAREND: Die Schneerutscher können dank ihrer geringen Größe überall hin mitgenommen und platzsparend verstaut werden!
  • WEITER GRIFF: Dank des großen Griffs kann der Mini-Schlitten auch mit Fäustlingen und von Erwachsenen gefahren werden!
  • LEICHTGEWICHT: Die leichten Schneeflitzer sind eine tolle Alternative zum Schlitten, da sie selbst für Kinder einfach zu tragen sind!
  • LIEFERUMFANG: 3x Schneeflitzer // Material: HDPE (Polyethylen) // Farben: grau, blau, pink (Farbauswahl kann variieren und erfolgt je nach Lagerbestand!) // Maße: ca. 58 x 39 x...
SkinStar LKW Schlauch 16.0/70-20 TR15 zum Rodeln Snowtube Rutschreifen Snow-Tube Bob
  • Größe ca. 115cm Durchmesser (aufgeblasen)
  • Gewicht 4,4 Kg
  • Hochqualitativer Gummischlauch
  • Hergestellt in Europa
  • Schlauchgröße 16.0/70-20 TR15
SkinStar Profi Snow Tube Schlitten Bob Rodel Reifen Schneereifen Rutschreifen Ø70cm red
  • Größe aufgeblasen: Ø 70cm Durchmesser.-Maximal Zuladung ca. 95 Kg
  • 4 Geschäumte, weiche Hanteln, mit Neopren Knöchelschutz
  • 100% Spitzenqualität und Verarbeitung vom Marktführer für Funtubes
  • Für den gewerblichen Einsatz an Tubing- und Liftanlagen geeignet!
  • Lieferung: Snow Tube, Ventilausdreher und Zugleine
Bestway H2OGO! Snow Polarblitz, aufblasbarer Schlitten im leichten & platzsparenden Design, 127x127x44 cm
  • Platzsparendes Design – Dieser Schneereifen ist der ideale Ersatz für sperrige Kinderschlitten aus Holz
  • Robustes Material – Dank Polar Shield-Material ist der Luftschlitten auch bei hartem Schnee extrem beständig
  • Hoher Komfort – Für zusätzliche Sicherheit der Kinder kann der Rutschreifen harte Stöße dämpfen
  • Hervorragende Sicherheit – Die beiden Handgriffe bieten erstklassigen Halt und Sicherheit auf dem Rodelreifen
  • Lieferumfang – Bestway H2OGO! Snow Polarblitz Schneereifen aufblasbar für eine Person, inklusive selbstklebendem Reparaturflicken, Material: Polar Shield, Maße: 127x127x44 cm,...

Weitere Wintersportgeräte für Kinder

Die Möglichkeiten, wie Kinder den Berg hinuntersausen können, sind mittlerweile fast unbegrenzt. Hier haben weitere Wintersportgeräte für Kinder (wie z.B. Zipfelbobs), die riesigen Spaß machen:

Loeger Kinder Plastikbob für den Winter
  • Hergestellt in Deutschland - Seit 1976
  • bruchfester Kunststoffhohlkörper
  • Leicht zu fahren und zu transportieren
  • Gewicht: nur ca. 1,6 kg
  • Marke: "mini bob"
Angebot
STIGA Schlitten Snowracer Rennrodel Color Pro Blau Lenkschlitten
  • Farbenfroher Snowracer mit Curve Ski System
  • Snowracer für höhere Lenkfähigkeit und robuster Stahlrahmen
  • Standard: Zugleine, Lenkerfeder, Bremse
  • Curve Ski System
  • Lenkrad mit Grip-Bereichen
Monzana Lenkschlitten | 2 Fußbremsen | Federung | Automatisches Zugseil | Schwarz | Kufenlenkung | Bob...
  • 【 Der Schnelle】 Dieser rasante Lenkschlitten verfügt zur Sicherheit über 2 Fußbremsen. Dadurch ist der Bremsvorgang erleichtert und stellt einen Vorteil zur einseitigen...
  • 【 Automatik】Der Schlitten besitzt ein automatisches Zugseil, dass sich selbst wieder aufrollt.
  • 【 Rodel Stahl】Der Schlitten wurde aus einem stabilen Stahlrahmen gefertigt und ist somit der perfekte Begleiter für Ihren Wintersport und -Urlaub.【Maß &...
  • 【 Schnee Flitzer】 Breite, profilierte Kufen des Lenkbob sorgen für einen großen Fahrspaß. Auch dank einer verstellbaren Sitzbank haben Kinder viel Spaß mit dem Bob im...
  • 【Ski Doo Design 】 Mit seinen Hand Protektoren, der aerodynamischen Verkleidung und einer gefederten Front ist der Rennschlitten die kindgerechte Mini-Version eines...
Boyz Toys Snowboard aus Kunststoff
8 Bewertungen
Boyz Toys Snowboard aus Kunststoff
  • verstellbares Snowboard
  • Hergestellt aus hochwertigem, robustem Kunststoff.
  • Verstellbare Fußschlaufen können für einen sicheren Sitz festgezogen werden.
  • Verstellbar für einen rechten oder linken Fuß für maximalen Komfort, Stabilität und Kontrolle.
  • Maximales Gewicht: 100 kg.

Bestseller: Kinderschlitten

Wir haben die beliebtesten Schlitten & Bobs für Kinder in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft?
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Aktuelle Angebote für Kinderschlitten und -bobs

Hier findet ihr die besten verfügbaren Angebote zu Kinderschlitten und -bobs nach Höhe der Rabatte geordnet (wird stündlich aktualisiert).

Wir helfen euch beim Sparen!
Unser Product-Crawler durchforstet stündlich alle verfügbaren Produkte auf Amazon. Die Waren mit reduzierten Preisen werden herausgefiltert. Diese Auswahl wird dann Algorithmus-gesteuert nach Höhe der Rabatte geordnet. Damit versäumt ihr garantiert keines der (teilweise nur kurz) verfügbaren Angebote mehr.

#VorschauProduktBewertungPreis
1 KHW Rodel, anthrazit/orange, One Size KHW Rodel, anthrazit/orange, One Size Aktuell keine Bewertungen 51,95 EUR 49,99 EUR

Die wichtigsten Kriterien für Kinderschlitten & Bobs

Die richtige Auswahl nach Alter

Ist ein Holzschlitten oder ein einfacher Kinderbob aus Plastik die bessere Wahl? Ein Lenkbob, oder gar ein aufblasbarer Schlitten bzw. Schneereifen? Die Entscheidung darüber, mit welchem Gefährt es den Schneehang runtergehen soll, hängt auch mit dem Alter eines Kindes zusammen:

  • Für Babys bzw. Kleinkinder muss vor dem Kauf entschieden werden, ob ihr eurem Kind schon eine alleinige Fahrt den Hang/Berg hinab zutraut. Ist das Gelände nicht zu steil, kann durchaus ein Babyschlitten bzw. Babybob in Frage kommen. Ein Sicherheitsgurt wie bei diesem Schlitten-Bob macht bei Kleinkindern Sinn.
  • Wer an eine klassische Fahrt mit dem Holzschlitten denkt, sollte bei sehr jungen/kleinen Kindern event. zu einem Zweisitzer-Holzschlitten-Modell greifen, damit ein Erwachsener mitfahren und für eine sichere Fahrt sorgen kann. Klassische Holzschlitten mit Kufen nehmen rasant Fahrt auf und sind für kleine Kinder alleine nicht unbedingt zu empfehlen. Als zusätzliche Absicherung kommt auch eine Schlittenlehne für Holzschlitten in Frage.
  • Kinder ab ca. 4-5 Jahre, die schon alleine den Berg hinuntersausen wollen, werden mit einem Lenkbob oder auch einem Lenkschlitten die größte Freude haben – sofern der Hang nicht zu kurz ist, damit auch ausreichend Gelegenheit zum Lenken bleibt. Solche Modelle aus Kunststoff sind außerdem leichter als ein Holzschlitten – das Hinterherziehen fällt damit wesentlich einfacher.
  • Bei älteren Kindern ab ca. 7-8 Jahre kann auch an einen aufblasbaren Schlitten bzw. aufblasbaren Schneereifen gedacht werden – solche Gefährte können allerdings große Geschwindigkeiten erreichen und sind kaum/nicht lenkbar; gleiches gilt für Gefährte wie ein Rutschbrett. Ein Hang mit ausreichend Platz ist daher Voraussetzung, um gefährliche Situationen zu vermeiden. Ein klassischer Holzschlitten, ein Lenkbob oder auch eine rasante Rennrodel sind für Kinder ab diesem Alter natürlich ebenso geeignet.

Untergrund für die Schlittenfahrt

  • Holzschlitten haben einen gravierenden Nachteil auf weichen Schneedecken: das gesamte Gewicht verteilt sich auf die schmalen Kufen, welche sich tief in den Schnee graben. Und ist die Schneedecke zu dünn, schlittert man schnell auf Gras, Steine und Matsch.
  • Der klassische Holzschlitten ist daher nur geeignet, wenn eine ausreichend dicke Schneedecke auf dem Hang liegt, oder der Schnee ausreichend steif/gefroren ist bzw. die Piste präpariert ist.
  • Kinderbobs oder auch aufblasbare Schneereifen haben hier einen klaren Vorteil: die große Auflagefläche. Das Gewicht verteilt sich also auf eine größere Fläche, womit auch bei dünner bzw. lockerer Schneedecke eine rasante Fahrt möglich ist.

Sicherheit und Verarbeitung

  • Ein klassischer Holzschlitten wie z.B. ein Davoser Schlitten ist technisch gesehen ein eher einfaches Gerät. Damit gibt es auch nicht soviele potentielle Fehlerquellen für Konstruktionsmängel.
  • Auch bei Kinderschlitten kann man Ausschau nach  TÜV- oder GS-Siegel halten. Das schützt zwar nicht generell vor Unfällen – garantiert aber zumindest ein Mindestmaß an Qualität bei Verarbeitung und Material.
  • Zusätzlich sollte man auch selbst einen Blick auf den Bob bzw. Schlitten werfen: Ecken und Kanten sollten gerundet sein und sind im Idealfall auch z.B. mit Gummistoppen geschützt. Alle Bauteile müssen fest montiert sein, damit diese bei der Fahrt nicht um die Ohren fliegen.
  • Rasante Geräte wie eine Rennrodel sollten immer mit einer Bremse ausgestattet sein.
  • Plastikbobs und auch aufblasbare Schneereifen sind schon alleine aufgrund des Materials anfälliger für Beschädigungen durch Steine oder Schläge etc. Hier ist der Holzschlitten wiederum klar im Vorteil.

Welchen Marken und Hersteller von Holzschlitten und Kinderbobs kann man vertrauen?

Gerade bei Sportgeräten für Kinder braucht es ein Mindestmaß an Sicherheit – und diese hängt unmittelbar mit der Qualität der Verarbeitung zusammen. Bei Holzschlitten, Bobs und anderen Wintersportgeräten vertrauen wir Hersteller, die sich bereits einen guten Ruf erarbeitet haben. Dazu zählen diese Marken/Hersteller:

Häufige Fragen zu Kinderschlitten und Bobs

1. Welche Kinderschlitten und Bobs sind die besten?

Schlitten sind auf eher flachen und festen Pisten optimal geeignet, Bobs aus Kunststoff für steilere Hänge mit lockerer Schneedecke. Hier eine Auswahl der besten und beliebtesten Kinderschlitten und Bobs:

Klassischer Hörnerschlitten von Impag: Ein Kinderschlitten aus Holz mit 2 Sitzen, für 1 Kind und 1 Erwachsenen. In Begleitung eines Erwachsenen für Kinder ab 2 Jahre geeignet.
Holz-Rodel von Ress: aus Buchen-Formholz, stabil gefertigt – hält die Spur perfekt. Für Kinder ab ca. 7 Jahre.
Lenkbob von KHW: ein Lenkbob aus Kunststoff mit Handbremse und Lenkrad, geeignet für Kinder ab 3 Jahre.
Lenkschlitten von Dantoy: Ein Kunststoff-Lenkschlitten, der bereits für Kinder ab etwa 3 Jahre geeignet ist.
Kinder-Bob von BIG: ein klassischer Kinderbob ohne Lenkung – somit geeignet für Kinder ab ca. 5 Jahre.

2. Gibt es auch Babyschlitten für Kinder unter 12 Monate?

Es gibt eine besonders schöne Alternative zu klassischen Kinderschlitten, um auch mit einem Baby die Winterlandschaft zu erkunden: Ein Babyschlitten, der wie ein „Kinderwagen für Schnee“ gezogen oder geschoben wird. Ein besonders hochwertiges Modell ist dieser Babyschlitten „Piccolino“. Eine Übersicht über weitere Modelle von Babyschlitten gibt es hier.

3. Ist ein Kinderschlitten oder ein Bob die bessere Wahl?

Je nach Alter des Kindes, Beschaffenheit der Schneepiste aber auch Gefälle des Hanges kann entweder der klassische Holzschlitten oder ein Kinderbob aus Kunststoff seine Vorzüge ausspielen. Holzschlitten wie dieser Hörnerschlitten von Impag sind aufgrund der dünnen Kufen für flache und harte Pisten optimal geeignet – allerdings bei Kindern unter 6 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen.
Besteht die Schneepiste aus einer eher lockeren, dünnen Schneeschicht bzw. ist der Hang eher steil, sind für Kinder Bobs mit einer breiten Aufliegefläche die bessere Wahl. Lenkbobs wie dieses Modell von von KHW sind für Kinder ab 3 Jahre geeignet, ein klassischer Bob ohne Lenkung für Kinder ab etwa 4-5 Jahre.


Mehr zum Thema

Kinderschlitten & Kinderbobs

Wintersport & -spiele

Empfohlene Beiträge:

Hinweis: Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am 4.04.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Dad’s Life vereint über 220.000 Papas und ist damit die größte Väter-Community im deutschsprachigen Raum. Hier finden Väter Checklisten & Empfehlungen zu über 50.000 Artikel rund um Spielzeug, Kinderbücher, Mobilität, Familienurlaub und Freizeit für Papa.