Die 6 meistverkauften Windeleimer (mit Checkliste)

Klassischer Windeleimer oder besser Windeltwister? Umweltbelastendes Folien-Kassettensystem oder doch normale Müllbeutel? Ist ein großes Fassungsvermögen bei Windeleimer wirklich entscheidend?

Die wichtigsten Kaufkriterien zur Auswahl des passenden Windeleimers:

Bauart und Verarbeitung: geruchsdicht?

Ob „normaler“ Windeleimer mit Deckel oder „Windeltwister“ mit Folienkassette, bei dem jede Windel einzeln und geruchsdicht verschlossen wird: Die Qualität der Verarbeitung muss stimmen, um Gerüche so wenig wie möglich nach außen dringen zu lassen. Windeltwister sind aufgrund der Bauart in punkto Dichtigkeit klar im Vorteil – allerdings auf Kosten der Umweltfreundlichkeit.

Handhabung des Windeleimers: einfach und hygienisch?

Eine unkomplizierte Bedienung des Windeleimers steht in direktem Zusammenhang mit der gebotenen Hygiene:

Der Eimer sollte einfach und ohne zu klemmen geöffnet und wieder verschließbar sein, im Idealfall bleiben die Hände für Windel und Baby frei. In geschlossenem Zustand sollte ein Windeleimer gut schließen und geruchsneutral abdichten.

Beim Windeltwister bitte darauf achten, dass die verbaute Klinge zum Abschneiden der Beutel nicht für Kinder erreichbar ist (Verletzungsgefahr).

Fassungsvermögen des Windeleimers: ausreichend?

Wer sich für einen klassischen Windeleimer entscheidet: Dieser sollte aus hygienischen Gründen regelmäßig geleert werden und muss daher keine übergroßen Dimensionen aufweisen. Dennoch empfehlen wir gerade für das erste Lebensjahr Eimer, die zumindest 20 Windeln fassen – der Tagesbedarf an Windeln sollte in den ersten Lebensmonaten nicht unterschätzt werden.

Umweltfreundlichkeit

In punkto Umweltfreundlichkeit muss jeder selbst entscheiden, welche Maßstäbe angelegt werden. Beim Windeltwister wird jede Windel einzeln mit einer Folie „verpackt“ – die geruchsneutrale Variante geht somit klar zu Lasten der Umwelt. Ein „normaler“ Windeleimer ist diesbezüglich wesentlich umweltfreundlicher – allerdings zu Lasten eurer Nase…

Einfache Reinigung?

Alle erfahrenen Väter werden bestätigen, dass die Reinigung eines Windeleimers nicht unbedingt zu den angenehmsten Aufgaben zählt. Ein wenig erleichtert wird diese Aufgabe, wenn der Windeleimer/Windeltwister so konstruiert ist, dass alle entscheidenden Stellen leicht zugänglich und somit einfach zu reinigen sind.

Ganz klar: Auch hier ist der „Windeltwister“ im Vorteil, da jede Windel einzeln in Folie verpackt wird.

Tipps zum richtigen Umgang mit Windeleimern:

Antibakterielle Müllsäcke verwenden

Beim „Windeltwister“ ist aufgrund der Funktionsweise ein antibakterieller Müllsack nicht erforderlich – die Folien aus der Folienkassette sorgen für eine geruchsarme Aufbewahrung.

Wer einen klassischen Windeleimer verwenden möchte: Erstes Gebot in punkto Hygiene ist dabei eine regelmäßige Entleerung des Windeleimers. Um einer Ausbreitung von Bakterien bzw. den entstehenden Gerüchen noch wirkungsvoller entgegenwirken zu können, empfehlen wir die Verwendung von antibakteriellen Müllsäcken (bei Amazon hier erhältlich: http://amzn.to/2ge6JZA)

Desinfektionsspray nutzen

Ein Desinfektionsspray sollte am Arbeitsplatz „Wickelkommode“ zum Standard-Inventar gehören, um eine Infektion zu vermeiden.

Wichtig: Den Handdesinfektionsspray vor und nach getaner Arbeit mindestens 30 Sekunden gut verteilen bzw. solange reiben, bis der Rückfettungs-Effekt an der Haut spürbar ist. Und: Nicht nur die Hände, sondern auch die Oberfläche des Wickelplatzes desinfizieren – damit Infektionen keine Chance haben.

Einen geeigneten Desinfektionsspray für Hände und Flächen gibt es hier: http://amzn.to/2yfpQa9

Windeleimer nicht neben Heizkörper oder Heizstrahler stellen

Eine (volle) Windel kann schon im „Normalzustand“ zu einer ernsten Herausforderung werden, gerade im Sommer, wenn die Umgebungstemperatur höher ist. Richtig „ungemütlich“ wird´s aber dann, wenn ein Windeleimer zu Nahe an einem Heizkörper oder anderen Wärmequellen wie Heizstrahler platziert wird; auch direkte Sonneneinstrahlung kann bereits ausreichen, um die sprichwörtliche „Kacke zum Dampfen zu bringen“.

Also: Windeleimer immer an einem möglichst kühlen, dunklen Platz stellen.

Die TOP-6 Windeleimer:

Angebot
1. Chicco Windeleimer (herkömmliche Tüten verwendbar!)
415 Bewertungen
1. Chicco Windeleimer (herkömmliche Tüten verwendbar!)

 

  • Der Windeleimer kann mit normalen Plastiktüten Müllbeuteln verwendet werden, wodurch die Kosten für teure Nachfüllkassetten vermieden werden können!
  • Geruchsdichtes System
  • Kapazität: ca. 30 Windeln mit handelsüblichen Müllbeuteln ab 30 Liter
  • Einfach zu reinigen

2. Tommee Tippee Windelwister
77 Bewertungen
2. Tommee Tippee Windelwister

 

  • Windeltister mit Kassettensystem
  • Besonders hygienische Handhabung aufgrund der sehr durchdachten Konstruktion
  • Die besten Ergebnisse in punkto Handhabung, Hygiene und Geruch; Abzüge für Umweltfreundlichkeit und laufende Kosten (Kassettensystem)
  • Folienkassetten (antibakteriell) nur vom Hersteller Sangenic Tec passend – ebenso bestellbar über Amazon: http://amzn.to/2xAyJ0P

3. Diaper Champ - Windeltwister
596 Bewertungen
3. Diaper Champ - Windeltwister

 

  • Mischung aus Windeltwister und Windeleimer, geruchsarme Verwahrung der Windeln mit normalen Müllsäcken möglich – kein Kassettensystem
  • Fassungsvermögen ca. 50 Windeln bei der mittelgroßen Ausführung
  • Höhe ca. 42 cm.

4. Windeleimer Korbell M250DS
13 Bewertungen
4. Windeleimer Korbell M250DS

 

  • Windeleimer mit Endlosbeutel aber auch normalen Müllsäcken verwendbar
  • Eine geruchsärmere Aufbewahrung wird mit den Endlosbeuteln erzielt
  • Bei Einsatz von normalen Müllbeuteln: Ca. 30-35 Liter-Beutel sind passend

5. Windeleimer bébé-jou 6161
34 Bewertungen
5. Windeleimer bébé-jou 6161

 

  • Einfacher Windeleimer mit 14 Liter Fassungsvermögen
  • Handelsübliche Müllsäcke passend – zur besseren Handhabung Müllsäcke mit ca. 20 Liter Fassungsvermögen verwenden!
  • Dichtet Gerüche in geschlossenem Zustand perfekt ab

6. Windeleimer von Rotho
216 Bewertungen
6. Windeleimer von Rotho

  • einfacher und robuster Windeleimer mit Tragegriff
  • Fassungsvermögen ca. 10 Liter
  • Einfach zu reinigen aufgrund der einfachen Bauweise
  • Dichtet Gerüche gut ab