e-Priam von Cybex [elektrischer Kinderwagen]

Der elektrische Kinderwagen „e-Priam“ von Cybex ist erhältlich und sorgt schon jetzt für Furore. Was dieser Kinderwagen mit Motorunterstützung kann und wie viel er kostet? Wir haben alle Details.

Das mühsame Kinderwagen-Schieben hat ein Ende: Der erste Elektrokinderwagen mit dem Namen e-Priam ist am 15. Juli 2019 an den Start gegangen. Der deutsche Kinderwagen- und Kindersitzhersteller Cybex hat enorm viel Zeit und Ressourcen in Forschungs- und Entwicklungsarbeit investiert, um einen Elektrokinderwagen präsentieren zu können, den die Welt so noch nicht gesehen hat. Herausgekommen ist laut Hersteller Cybex ein Kinderwagen, der „intelligent, intuitiv und außergewöhnlich innovativ“ ist. Wir haben uns vorab angesehen, wie der e-Priam funktioniert und wieviel dieser elektrische Kinderwagen von Cybex kostet.

Hier zum Überblick, welche Hersteller an der Entwicklung und Serienreife eines elektrischen Kinderwagens arbeiten – und welcher Hersteller als nächster die Markteinführung plant.

Wer auf Elektroantrieb verzichten kann, findet hier einen ausführlichen Ratgeber für den Kinderwagenkauf mit 7 Top-Empfehlungen.

Lust auf noch mehr E-Mobilität für Kinder und Erwachsene?

4moms origami Kinderwagen, elektrischer Buggy automatisch zusammenklappbar, mit Getränkehalter,...
3 Bewertungen
4moms origami Kinderwagen, elektrischer Buggy automatisch zusammenklappbar, mit Getränkehalter,...
  • Auf-& Zuklappen per Knopfdruck - origami ist der fortschrittlichste Kinderwagen weltweit. Er ist der weltweit erste Kinderwagen, der sich per Knopfdruck aufstellt und...
  • LEDs beleuchten Ihnen den Weg, die Generatoren in den Hinterrädern laden die Batterie während des Laufens auf. Sicherheitssensoren verhindern ein Zuklappen, sobald Ihr Baby im...
  • Handy-Ladestation mit Handytasche (separat erhältlich), LCD-Display mit Kilometer-Anzeige, Thermometer, Tachometer & Sicherheitssensoren
  • Weiteres Zubehör (separat erhältlich): Regencape, Liegewanne, farbige Stoff-Einsätze
  • Höchstgewicht: 15 Kg - Zur Verwendung ab dem 6. Monat oder direkt nach der Geburt mit optionaler Liegewanne - Maße (aufgeklappt): 104 x 71 x 99 cm (LxBxH) - Gewicht: 15,4 Kg

Ein weiteres Highlight: Der E-Kinderbus „Turtle“ von Winther, mit dem sich bis zu 6 Kinder ganz bequem transportieren lassen.

Unbekannt E-Turtle Kinderbus Basic für 6 Kinder von Winther (E-Turtle Bus / E-Turtlebus / E-Kinderwagen)...
  • Optimales Transportfahrzeug mit Elektromotor für 6 Kinder bis zu einem Alter von 4 Jahren v. Winther
  • Der Überrollbügel muss noch montiert werden. passt durch Türen, Kassenschleusen + Fahrstühle
  • Motorleistung: 24 V, 380 Watt (2 x 12 V Akkus, Kapazität 22Ah)
  • Ladedauer: 6-8 Stunden (voller Ladezustand) Geschwindigkeit: vorwärts bis 6 km/h, rückwärts bis 2 km
  • Hergestellt vom renomierten Hersteller Winther in Dänemark

Ausstattung: e-Priam von Cybex

  • Antriebshilfe: Sensoren am Haltegriff erkennen den Kraftaufwand – und ermitteln so die notwendige Motorunterstützung, die sich bis zu einer Geschwindigkeit von 6 km/h zuschaltet. Der e-Priam schafft laut Hersteller-Angaben eine Steigung von bis zu 25% (ca. 14°).
  • Automatisches Abbremsen: nicht weniger wichtig ist, dass dieser E-Kinderwagen auch die Zugkraft am Haltegriff erkennt – und somit bergab auch bremst, wenn es nötig ist.
  • Sicheres Fahren auf jedem Untergrund: die intelligente Unterstützung ist so weit ausgereift, dass der e-Priam auch auf Schnee, unebenem Untergrund oder Sand sicher manövriert werden kann bzw. unterstützend eingreift.
  • Bei 6 km/h ist Schluss: Die Antriebshilfe, bestehend aus zwei Motoren, ist bis maximal 6 km/h aktiv, aus Sicherheitsgründen wird darüber hinaus die intelligente Schiebehilfe nicht aktiviert. Die beiden Motoren sind lt. ersten Informationen so leise, dass der Schlaf eines Kindes davon nicht gestört wird.
  • Fahren ohne Schiebehilfe: Ist der Akku leer, kann der e-Priam lt. Cybex wie ein „normaler“ Kinderwagen geschoben werden – bei einem Mehrgewicht von nur 2,4 kg im Vergleich zum Standardmodell Priam erscheint das absolut plausibel.
  • Die Akkureichweite des e-Priam beträgt lt. Herstellerangaben Minimum 8 km. Bei normalen äußeren Bedingungen (zwischen 10-20°C) und eher flachem Gelände sind aber sogar bis zu 45 km möglich. Bei erschwerten Bedingungen (Steigungen, Unebenheiten) liegt die durchschnittliche Reichweite bei bis zu 20 km.
  • Das Aufladen des Akkus des e-Priam funktioniert ganz einfach direkt über die Steckdose. Dazu kann der Akku auch herausgenommen werden. Eine vollständige Akku-Aufladung dauert ca. 6 Stunden, der aktuelle Ladestand wird über 5 LEDs angezeigt.
  • Das Gewicht ist aufgrund des Antriebes und der Akkus naturgemäß höher – allerdings sind 2,4 kg Mehrgewicht im Vergleich zum Standardmodell Priam absolut verkraftbar.
  • Der Preis der günstigsten Version des e-Priam beträgt 1159,95 Euro (Stand 15.07.2019).

Fazit zum E-Kinderwagen „e-Priam“ von Cybex

Der erste elektronische Kinderwagen von Cybex ist ab jetzt (15. Juli 2019) tatsächlich erhältlich und erfüllt alle Kriterien für einen perfekten E-Kinderwagen. Dass die Qualität stimmt, davon kann man aufgrund der langen und intensiven Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Cybex ausgehen. Cybex hat einen guten Ruf im Premiumsegment von Kinderwägen zu verteidigen – und wird diesem Ruf mit dem e-Priam gerecht werden. Wir freuen uns also über einen Elektro-Kinderwagen, der für die gebotene Technik zu einem fairen Preis (1159,95 Euro in der Basisversion) erhältlich ist.

Wichtige Fragen und Antworten zum e-Priam von Cybex

Wieviel kostet der e-Priam von Cybex?

Der Einführungspreis des e-Priam liegt bei der Basisvariante (e-PRIAM Rahmen inkl. LUX Sitz Aufsatz) bei 1159,95 Euro.

Wie schnell fährt der Cybex e-Priam?

Dieser E-Kinderwagen bietet eine Antriebshilfe bis zu 6 km/h. Darüber hinaus gibt es aus Sicherheitsgründen keine Motorunterstützung.

Fährt der e-Priam ganz alleine?

Nein. Es handelt sich um eine Antriebsunterstützung, die sich automatisch zuschaltet, wenn die Hände am Schiebegriff sind und der Kinderwagen von Hand angeschoben wird.

Bremst der e-Priam automatisch ab?

Laut Hersteller Angaben (Cybex) bremst der e-Priam automatisch bis zum Stillstand ab, wenn der Schiebegriff losgelassen wird. Auch bergab hilft der e-Priam beim abbremsen, um gefährliche Situationen zu verhindern.

Funktioniert der e-Priam auch dann, wenn der Akku leer ist?

Ja, der E-Kinderwagen von Cybex kann wie ein „normaler“ Kinderwagen geschoben werden, wenn man das möchte – oder wenn der Akku des E-Priam leer ist.

Wie lange dauert eine volle Akkuladung beim e-Priam?

Um den Akku wieder auf 100% aufzuladen, muss dieser ca. 6 Stunden an eine Steckdose angeschlossen werden.

Wie weit reicht eine Akkuladung beim E-Kinderwagen von Cybex?

Die Akkureichweite des e-Priam beträgt laut Cybex mindestens 8 Kilometer. Bei „normalen“ äußeren Bedingungen (10-20°C, eher flaches Gelände) ist sogar eine Reichweite bis zu 45 Kilometer möglich. Die durchschnittliche Reichweite liegt bei ca. 20 Kilometer.


Mehr zur Mobilität mit Kindern

Kindersitze

Kinderwägen

Kinderbuggys

Babyschalen

Fahrzeuge für Kinder