Die 7 meistverkauften Buggys (mit Checkliste)

Unkompliziert mobil bleiben mit Kindern – dafür ist der Buggy eine unverzichtbare Alternative zum Kinderwagen. Die wichtigsten Kriterien für den Kauf, sowie 7 bewährte Buggys im Überblick.

Ein Buggy ist in unseren Augen nicht nur eine Alternative, sondern fast ein Muss, um mit kleinen Kindern mobil zu bleiben, ohne einen schweren Kinderwagen mitschleppen bzw. ein- und auspacken zu müssen.

Je nach den Bedürfnissen der Eltern und der Größe des Kindes gibt es Liegebuggys für die ganz Kleinen, Sitzbuggys für Kinder die bereits sitzen können, aber auch z.B. Sport-Buggys für sportliche Eltern, die auch in unwegsamerem Gelände komfortabel unterwegs sein wollen.

Was es vor dem Kauf zu beachten gibt? Hier der Überblick.

3 wichtige Kaufkriterien für Buggys

Größe des Buggys

Grundvoraussetzung für eine sichere und komfortable Fahrt mit dem Buggy ist, dass euer Kind das laut Hersteller maximale Belastungsgewicht nicht überschreitet. In der Regel sind das 15 kg. Bitte trotz Beinauflage auch darauf achten, dass die Beine in schlaffem Zustand nicht zu nahe an den Boden reichen bzw. gar berühren.

Sicherheit

Neben einer stabilen Konstruktion gilt es darauf zu achten, dass der Gurt euer Kind so schützt, dass ein „Durchrutschen“ oder Herausfallen nicht möglich ist. Der bewährte „5-Punkt-Gurt“ gewährleistet genau das. Ebenso wichtig ist auch eine Feststellbremse, die ihren Namen auch verdient und auch bei abschüssigem Gelände verlässlich hält.

Komfort/Handhabung

Nicht zuletzt soll ein Buggy auch eine Erleichterung für alle Eltern darstellen. Ein einfacher und durchdachter Faltmechanismus soll dafür sorgen, dass der Buggy mit wenigen Handgriffen platzsparend zusammengeklappt werden kann. Das Eigengewicht eines Buggys sollte 11-12 kg nicht überschreiten, zudem sollten die Räder auf jeden Fall schwenkbar sein, um auch einen „Slalom“ in der Stadt meistern zu können. Kein absolutes Muss, aber ebenso nicht zu verachten: ein höhenverstellbarer Schiebegriff, den gerade größere Väter schätzen werden.

7 der beliebtesten Buggys, die unterschiedliche Bedürfnisse erfüllen und allesamt in punkto Sicherheit überzeugen:

Keine Produkte gefunden.

2. Joie Litetrax 4 Air Buggy Sportwagen Lilac mit Lufträdern
10 Bewertungen
2. Joie Litetrax 4 Air Buggy Sportwagen Lilac mit Lufträdern

Der „Bruder“ des Joie Litetrax 4 Sportwagen Buggys in leicht verändertem Design und mit Luftreifen vorne und hinten. Der 3-fach höhenverstellbare 5-Punkt-Gurt sorgt für eine sichere Fahrt, auch der Air Buggy besticht mit einer sehr einfachen „Einhandbedienung“ beim Zusammenklappen.

  • Einfache Einhandbedienung
  • Gewicht: 10,2 kg
  • Maße geöffnet: L 90,8 x B 56,5 x H 103,4 cm
  • Maße zusammengeklappt: L 26 x B 56,5 x H 83 cm
  • Empfohlene Verwendung: ab Geburt bis 15 kg

Angebot
3. Kidmeister Buggy Jogger S2
37 Bewertungen
3. Kidmeister Buggy Jogger S2

Mit nur 4 kg Eigengewicht und seiner geringen Größe (in zusammengefalteten Zustand) ist dieser Buggy wie geschaffen für Urlaubsreisen mit dem Auto. Trotz der minimalistischen Ausführung wurde auf schwenkbare Vorderreifen nicht verzichtet. Für die nötige Sicherheit sorgt auch hier ein 5-Punkt-Sicherheitsgurt. Geeignet ab 6 Monaten (keine Liegeposition möglich).

  • Nur 4 kg Eigengewicht und bis zu 15 kg belastbar
  • Vorderreifen schwenkbar – beide Hinterreifen mit Feststellbremse
  • perfekt fürs Auto oder für den Urlaub
  • 5-Punkt-Gurt sorgt für einen sicheren Halt
  • integrierte Einkaufskorb

Angebot
4. BABYCAB Max Sitzbuggy
136 Bewertungen
4. BABYCAB Max Sitzbuggy

Auch dieser Buggy von Babycab ist mit seinen gerade mal 6 kg und den geringen Klappmaßen wie geschaffen für platz- und gewichtsparendes Reisen mit dem Auto. Auf ein Regencape, Sicherheitsbügel, Fußstütze muss dennoch nicht verzichtet werden. Außerdem unverzichtbar und wichtig für den Fahrkomofrt: Die Vorderräder sind auch bei diesem Buggy schwenkbar. Aber: Aufgrund der fehlenden Liegeposition erst für Kinder ab 6 Monaten geeignet.

  • Lieferumfang: Gestell, Verdeck, Regencape, Sicherheitsbügel und Fußstütze
  • Altersempfehlung: ab 6 Monaten
  • Belastbarkeit: bis maximal 15 kg
  • Klappmaß: 112(L) x 24 (B)x 34(H) cm
  • Gewicht: 6 kg
  • Räder: gefederte Kunststoffräder, vorne schwenkbar

Angebot
5. knorr-baby Buggy Styler
43 Bewertungen
5. knorr-baby Buggy Styler

Trotz des geringen Preises kann dieser Buggy mit allen relevanten Details auftrumpfen: Sicherheit dank 5-Punkte-Gurt, Komfort durch Sitz- und Liegepositionen und Wendigkeit dank der schwenkbaren Vorderräder. Außerdem bietet ein ansprechend großes Verdeck Schutz vor Regentropfen, Sonne und Lärm.

Aufgrund der Hartschaum-Reifen ist dieser Buggy ideal für Fahrten auf festem Untergrund.

6. Buggy Sport Kinderwagen EZZO Denim mit Liegefunktion
87 Bewertungen
6. Buggy Sport Kinderwagen EZZO Denim mit Liegefunktion

Viel Komfort und Sicherheit, verpackt in nur knapp 8 kg: 5-Punkte Sicherheitsgurte mit Polsterung sowie gepolsterte Sicherheitsbügel sorgen für die nötige Sicherheit, der Buggy kann außerdem in wenigen Sekunden zusammengeklappt werden. Die Rückenlehne ist außerdem in mehrere Positionen verstellbar, als Extra gibt´s obendrauf eine verstellbare Fußstütze und einen wärmenden Fußsack.

  • Sehr leichter Buggy Kinderwagen mit Liegefunktion 
  • Buggy sekundenschnell zusammenklappbar mit mehrfach verstellbarer Rückenlehne
  • Dicke Bezüge und gepolsterter Sicherheitsbügel
  • Verdeck mit extra Sonnenschutzdach und Sichtfenster und Tasche auf Rückseite
  • Verstellbare Fußstütze, warmer Fußsack. Sicherheitssperre gegen ungewolltes Aufklappen
  • Grosser Korb unter dem Wagen
  • 5-Punkte Sicherheitsgurte mit Polsterung
  • Aufgebaut L x B x H in cm 60x49x105. Zusammengeklappt in cm 102x28x30.
  • Sitzbreite, -tiefe 35 bzw 21 cm mit Rückenlehnehöhe 46 cm die Fußstütze 19 cm lang und Raddurchmesser 15 cm Gewicht 7,9 kg

Britax B-AGILE 3 Buggy, Kollektion 2018, Cosmos black
5 Bewertungen
Britax B-AGILE 3 Buggy, Kollektion 2018, Cosmos black

Ein Buggy für hohe Ansprüche zum krönenden Abschluss: Der Britax B-Agile von Römer besticht mit einem wirklich gut durchdachten Klappsystem, das ein Zusammenklappen innerhalb weniger Sekunden mit nur einer Hand ermöglicht. Die Rückenlehne mehrfach verstellbar bis hin zur Liegeposition, die Vorderräder schwenk- aber bei Bedarf auch fixierbar. Und selbstverständlich mit einem „5-Punkt-Sicherheitsgurt“. Das alles und noch einige sinnvolle Details mehr gibt´s verpackt in nur 8 kg.

Mehr zum Thema:

> 8 empfehlenswerte Kindersitze (9-36 kg) mit Checkliste

> 10 Dinge, die man für Autoreisen mit Kindern mitnehmen sollte